DOWNLOAD
 
Sehr geehrter Gast,

Für die Verwendung und Nutzung des zur Verfügung gestellten Downloads, sowie für eventuelle Fehler, welche bei der Umwandlung der Datei entstehen, übernehme ich keine Gewähr und keine Haftung.

Die Bilder bleiben mit Urheberrecht Eigentum des Anbieters.

042 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert

Auf dem Bild ist Walter Rieseler und neben ihm zur Linken sein Sohn Gerhard zu sehen.
Die anderen Personen sind leider unbekannt.

021 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

1922 Das Sportflugzeug R II.
Der Flieger sollte mobil und transportabel sein, seiner Flügel gestutzt im Autoanhänger. Im Hintergrund die Stahlwerke Mark, die das Flugzeug in Lizenz bauten.

022 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

1922 Werner Rieseler vor dem Sportflugzeug R II.
Werner Rieseler, der Bruder von Walter Rieseler führte das SportFlugzeug bei verschiedenen Anlässen mit Kunstflüge vor. Er war ein glänzender KunstflugPilot und gewann viele Preise.

023 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

1923 Das Sportflugzeug R II / III
Es hätte der beschlagnahmte Flieger nach der spektakuläre Landung des Rieseler Sportflugzeuges R III auf der Straße "Unter den Linden" mitten in Berlin am 8.Juli 1923 sein können.Der Pilot soll Antonius Raab gewesen sein. Herausgestellt hat sich aber, daß die damalige Maschine mit der Antonius Raab flog die Kennung D-284 (SM) hatte und ein Lizenzbau der Stahlwerke Mark, Abteilung Breslau, Flugzeugbau war. Ein Beweisfoto dazu hat Herr Alexander Kauther aus Berlin - Johannisthal, E-Mail : akauther@t-online.de

024 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

1924 Aus dem Einsitzer wurde ein Zweisitzer. Walter Rieseler sitzt links in der Maschine.

025 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

1924 Werner Rieseler sitzt in der Maschine und Walter Rieseler öffnet den seitlichen Zustieg des Zweisitzers.

027 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

Walter Rieseler

045 

Bedingungen und Informationen gelesen und akzeptiert     

Die Familie Rieseler dankt allen, die dazu beitragen, daß Walter Rieseler seinen verdienten Platz in der Geschichte der Fliegerei erhält und nicht vergessen wird. Besonderen Dank und Gedenken gebührt Werner Noltemeyer, dem Gründer und ehemaligen Leiter des Hubschrauber - Museum Bückeburg. Ich weise in diesem Zusammenhang auch auf die Quellen ( Bücher, Zeitschriften, Museen, Organisationen, Links usw. ) hin.


oben02-15.gif SeitenAnfang zurueck-15.gif zurück bigiT.gifbigi12.gif
Hartmut Rieseler l  l Walter Rieseler l


Hartmut Rieseler, Jahnstr.2, 42781 Haan ( Deutschland ), Fon : +49 (0)2129/53984, Fax : +49 (0)2129/52763, EMail :
dipl.ing.hartmut@rieseler.de