weiter-15.gif  l  COLDER Kaltluftbläser  COLDER Typen  004 COLDER LKP-14  l
  Übersicht
  COLDER SV328-100   COLDER LB-14  



bestehend aus :

 Bläser mit Schalldämpfer für Kalt- und
    Warmluftseite
 4 Düseneinsätze gelb, rot (eingebaut),
    blau, braun
    Modifikation siehe  Techn. Daten 
 Gelenkschlauch für Kaltluft
 Magnetfuß
Kaltluft - Bläser COLDER LKP-14 einstellbar aus Edelstahl
zum Kühlen mit bis zu -34°C durch normale Druckluft
auf Magnetfuß




Artikel-Nr. : LKP-14platzhalter22.gif
Preis : 454,- EUR / Stck.platzhalter22.gif
Stückzahl
weiter-15.gif 




 Auswahl   EUR / Stck.
 Anfrage                                                                  
button_basket_little.gif
 Bestellung                                                      454,- 
button_basket_little.gif
 Probe pro Tag                                                91,- 
 Der Mietbetrag wird im Auftragsfall angerechnet. 
button_basket_little.gif
 zusätzliche DüsenEinsätze    EUR / Stck.
 DüsenEinsatz grün                                            8,80 
button_basket_little.gif
 DüsenEinsatz weiß                                           8,80 
button_basket_little.gif
 DüsenEinsatz grau                                            9,80 
button_basket_little.gif
 DüsenEinsatz beige                                          9,90 
button_basket_little.gif

Verwandelt Normal - Pressluft in Ultra - Kaltluft bis -34°C bei einer Umgebungsluft von 20°C.

Funktion :
Einströmende Druckluft wird durch den Kaltluft-Bläser in einen Warmluft- und einen Kaltluftstrom aufgeteilt.Die warme Luft tritt auf der einen, die kalte Luft auf der anderen Seite des Bläsers aus.Durch ein Regulierventil läßt sich die Temperaturdifferenz zwischen eintretender Druckluft und austretender Kaltluft einstellen. Bei sinkender Austrittstemperatur verringert sich gleichzeitig die austretende Kaltluftmenge.Es lassen sich Temperaturen von -34°C auf der Kaltluft- und bis zu +105°C auf der Heißluftseite erzeugen. Bei konstanter Lufteintrittstemperatur und Druck kann die Austrittstemperatur mit einer Toleranz von +/- 0,6 K eingestellt werden.

Der Kaltluft-Bläser eignet sich für den Einsatz bei vielen maschinellen Bearbeitungsvorgängen.

Anwendungs - Beispiele :
  • Kühlung von Metall während der spanabhebenden Bearbeitung
  • Abkühlung beim Löten und Schweißen
  • Kühlung von Kunststoff, Gummi, Glas und Keramik
  • Kühlung von Klebstoffen, Lötmassen, Löt- und Schweißstellen
  • Kühlung von Schweißarmen von Ultraschall-Schweißgeräten
  • Kühlung von Schweißstäben bei der Heißsiegelung von Kunststoffbeuteln
  • Kühlung von Elektronikteilen
  • Kühlung für Schrumpfprozesse
  • Abkühlung von flüssiger Schokolade in der Lebensmittelverarbeitung
Vorteile :
  • geringe Anschaffungs- und Betriebskosten
  • keine beweglichen Bauteile - kein Verschleiß
  • wartungsfrei
  • Kühlung ohne Kältemittel ( CFC / HCFC ) und ohne bewegte Teile, also zuverlässig und störungssicher
  • keine Rückstände auf dem gekühltem Gut durch Kühlmittel oder Kältespray
  • keine Elektrizität, eigensicher, keine HF-Störungen
  • integrierter Schalldämpfer für geräuscharmen Betrieb gemäß den OSHA-Lärmschutzanforderungen
  • betrieben mit gefilterter, ungeölter Werkstattluft von 1 - 8 bar, optimal bei 5 bar
Die stufenlos einstellbare Kaltluftpistole ist ideal für den Einsatz bei maschinellen Bearbeitungsvorgängen und für die Kühlung von Werkstücken und industriellen Prozessen. Die Kaltluftrate kann auf das optimale Niveau für Ihre jeweilige Applikation eingestellt werden.Sie ist ausgestattet mit einer flexiblen Düse für die Ausrichtung des Kaltluftstroms und mit einem Magnetfuß für die schnelle, einfache Befestigung.Die Kaltluftanwendung bringt höhere Produktionszahlen, längere Werkzeugstandzeiten und bessere Oberflächengüte der Werkstücke. Der maximale Temperaturabfall beträgt 54°C unter Einlaßlufttemperatur, die maximale Kühlleistung liegt bei 630 kcal/h.




Technischen Daten :


 KühlluftBläser : 
 
 COLDER LKP-14
 Dokumentation :   Funktion / Arbeitsweise
 Werkstoff :  Edelstahl AISI 303
 DruckLuft - Anschluß :  Innen-Gewinde G 1/4 "
 Kaltluft - Anschluß :  Innen-Gewinde G 1/2 "
 Betr.Medium :  gefilterte, ungeölte Druckluft
 Betr.Druck :  1 - 8 bar, optimal 5 bar
 Luftverbrauch :  420 l/min. - 990 l/min.
 Eingangs-Temperatur :  z.B. bei +20°C
 Max.Temperatur-Abfall :  54°C
 Max.Kühlleistung :  230 - 630 kcal/h
 Magnetfuß-Durchmesser :  80 mm
 Kaltluftbläser-Durchmesser :  45 mm
 Kaltluftbläser-Länge :  285 mm
 Länge des Flexschlauches mit Düse :   160 mm
 Kaltluft - Temperatur :  bei Lufteintritt 5,5 bar und 20°C Umgebungstemperatur, 
 Regelungsschraube 2,5 Umdrehungen geöffnet,
 dann entweicht 70 % des Luftstrahles als Kaltluft. 
 Düsen - Einsatz gelb :
 ( beigelegt )
 Leistungsbereich :
- 31 °C ( Temperatur )
 130 kcal/h ( Kälteleistung )
 280 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz grün :  Leistungsbereich :
- 33 °C ( Temperatur )
 130 kcal/h ( Kälteleistung )
 280 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz rot :
 ( standardmäßig eingebaut )
 Leistungsbereich :
- 30 °C ( Temperatur )
 230 kcal/h ( Kälteleistung )
 420 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz weiß :  Leistungsbereich :
- 34 °C ( Temperatur )
 230 kcal/h ( Kälteleistung )
 420 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz blau :
 ( beigelegt )
 Leistungsbereich :
- 26 °C ( Temperatur )
 380 kcal/h ( Kälteleistung )
 700 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz grau :  Leistungsbereich :
- 30 °C ( Temperatur )
 380 kcal/h ( Kälteleistung )
 700 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz beige :  Leistungsbereich :
- 24 °C ( Temperatur )
 630 kcal/h ( Kälteleistung )
 990 l/min. ( Luftverbrauch )
 Düsen - Einsatz braun :
 ( beigelegt )
 Leistungsbereich :
- 29 °C ( Temperatur )
 630 kcal/h ( Kälteleistung )
 990 l/min. ( Luftverbrauch )


oben02-15.gif SeitenAnfang zurueck-15.gif zurück
ÜBERSICHT Blaspistolen l l ONLINE SHOP Blaspistolen l
! Stand 2014 - alle Preise ohne MwSt. bzw. Vorsteuer-Ausgleich! Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten !


Rieseler AutomationsElemente, Jahnstr.2, 42781 Haan ( Deutschland ), Fon : +49 (0)2129/53984, Fax : +49 (0)2129/52763, EMail :
dipl.ing.hartmut@rieseler.de